Hier finden Sie uns:

HSV Aalen-Fachsenfeld e.V.
Im Hölzle
73434 Aalen

Telefonnummer: +49 7361 77737 (Heidrun Hauke)

Öffnungszeiten

Mittwoch:           18:00 Uhr – 22:00 Uhr

Freitag:              16:00 Uhr – 22:00 Uhr

Samstag:           10:00 Uhr – 22:00 Uhr

Sonntag:            10:00 Uhr – 15:00 Uhr

Ausbildungsleiter Sven Jens Klein

 

Telefonnummer: 01736696939

 

E-Mail: Hondler@gmx.de

Unsere Facebookseite

 

Hier erhalten Sie weitere Informationen zu unserem Vereinsleben:

 

 Bild in Originalgröße anzeigen

 

HSV-Fachsenfeld 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Prüfungen

08.-10.10.2021 – Teilnahme an der Bundessoegerprüfung in Meppen

 

Motiviert und aufgeregt find es am Mittwoch morgen für das Fachse Team in das 601 km entfernt Meppen. Wunsch war es Wirgil der immer arbeitsfreudig arbeitet in allen drei Sparten so gut wie möglich und modern zu präsentieren.

Auf der Fährte ist es Andrea gelungen ihren Wirgil auf den Punkt hin vorzuführen. Er sucht sehr ruhig jeden Schritt bis zum Schluss, blieb immer in der gleichen Geschwindigkeit und verwies mustergültig. Der Richter sprach von einer fehlerfreien Fährte die ihm aber zu ruhig und gleichmäßig war, das Resultat waren 96 Punkte.

In der Unterordnung konnte Andrea sehr freudige Arbeit mit Wirgil zeigen, wie immer wollte er mehr zeigen als verlangt, und somit waren wieder ein paar Triebfehler zu verbuchen, erreicht haben die beiden 85 Punkte.

Schutzdienst, immer volle ruhige und feste Griffe mit guter Aggression. Das Stellen verbellen prägt wie immer den Schutz, das ergaben tolle 92 Punkte.

Andrea und ihr Wirgil (Schnurzel) erzielten den 18 Platz von insgesamt 120 Hunden und Führern/innen
 

 

25.-26.09.2021 Teilnahme an der 

 

Es lief alles unglaublich gut für unseren Starter Svern und seinen Donar.

Am Samstag morgen Fährten zu gehen war der Wunsch, der auch in Erfüllung gehen sollte.

Die Fährte war in der kurzen Wiese sehr anspruchsvoll, das Team drückte die Daumen und Donar konnte die gute Ausbildung zeigen und somit kam er mit 98 Punken ans Ziel.

Sonntag kurz vor dem Mittag Starteten beide in der Unterordnung, Donar war super motiviert und zeigte eine schöne Arbeit die mit 92 Punkten belohnt wurden.

Das ganze Team wurde nun nervös. Nochmal Daumen drücken hieß es.

Alles lief rund und der höchste Schutzdienst der Veranstaltung wurde bekannt gegeben mit 97 Punkten, natürlich bekamen diese tollen Punkte Sven mit seinem Donar.

Was will man sagen, kurz drauf stellten wir fest, Wir in Fachse haben den neuen dhv deutschen Meister.

 

Herzlichen Glückwunsch Sven und Donar!

10.-11.09.2021 – Teilnahme an der LGA Bayern Nord

Juhu, auch dieses Jahr können wir wieder zur Bundessiegerprüfung fahren. Schnurzel hat auf der LGA Bayern Nord den Sprung auf die BSP geschafft. 

Auf der Fährte zeigte er mal wieder was er in einem schweren Gelände leisten kann und dies wurde mit 100 Punkten belohnt. Die Unterordnung hingegen war wie immer ein Ritt auf dem Pulverfass, welchen Andrea souverän meisterte. Nach dem Motto "Trieb ist nie genug" passierten Schnurzel dann kleinere Fehler, welchen dann trotzdem starke 87 Punkte ergaben. Mit vollen Griffen und hoher Führigkeit konnte er im Schutzdienst die Richterin von sich und seiner Leistung überzeugen und erhielt 96 Punkte. 

Ingesamt haben die beiden den vierten Platz erreicht und uns somit ein schönes Wochenende auf der Bundessiegerprüfung am 08.-10.10.2021 in Meppen gesichert. 

28.-29.08.2021 – Teilnahme an der Südwestdeutschen Meisterschaft

Auch dieses Jahr konnten sich wieder zwei Starter auf die swhv qualifizieren.

Für Trixi und Hunter war es die erste große Prüfung vor Publikum und die zweite IGP 3 Prüfung. Am Freitag kurz nach der Auslosung zeigten beide eine schöne Unterordung mit ein paar Triebfehlern, welche beiden 85 einbrachten. Kurz darauf zeigte Hunter einen sehr guten Schutzdienst mit hoher Führigkeit was der Richter leider nicht so sah und somit für uns alle unverständliche 80 Punkte verteilte. Am Sonntag Morgen bei Wind zeigte Hunter dann eine intensive Fährte, welche mit 92 Punkten belohnt wurde. 257 Punkte und der 25 Platz können sich sehen lassen, für den ersten IGP geführten Hund von Trixi. 

Sven lief mit seinem Donar am Samstag seine Unterordnung. Die meisten Punkte verschenkte Sven und somit bleiben 90 Punkte stehen. Donar zeigte in seiner Lieblingsdiziplin dem Schutzdienst all sein Können und erzielte als Einziger ein V mit 96 Punkte. Wie ihr seht, hat dies Sven extrem gefreut. Nach diesen super Punkten war zittern auf der Regenfährte angesagt. Also beide mit 98 Punkten ankamen, war klar - Donar und Sven können die swhv-Meisterschaft gewinnen und das Taten die beiden auch. Sven und Donar wurden swhv-Meister und haben sich für die dhv deutsche Meisterschaft qualifiziert. Nun gilt es weiter Daumen zu drücken. 

02.05.2021 – Vereinsprüfung beim HSV Schnaitheim

Nach 1,5 Jahren Corona-Pause ging es heute wieder, leider ohne Zuschauer, auf eine Prüfung.  Sven mit Donar und Trixi mit Hunter hatten jedoch die Möglichkeit endlich ihre erste IGP 3 Prüfung zu absolvieren. 

Trixi und Hunter legten ene gute Fährte mit 93 Punkten hin. Die Unterordnung lief bis auf einige kleinere Triebfehler recht gut und somit bleiben 90 Punkte. Im Schutz erkämpfte sich Hunter 94 Punkte. 

Sven mit Donar erschnüffelten 91 Punkte, wobei Doni seine Probleme mit dem letzten Gegenstand hatte.  Die Unterordnung der beiden war dem Richter Volker Marx 96 Punkte wert, wobei Doni leider ein zweites Hörzeichen fürs Voraus benötigte. Beeindruckende 99 Punkte erkämpfte sich Donar im Schutzdienst. 

Aufgrund des coronabedingt geänderten Qualifikationsmodus für die swhv Meisterschaft, haben sich die beiden für die swhv-Meisterschaft im August in Leutenbach qualifiziert.

12.09.2020 - Die erste Prüfung dieses Jahr ist vorbei !

 

Alle Teilnehmer konnten eine sehr schöne Arbeit zeigen.

Unsere drei jungen BH Hunde zeigen mehr als erwartet eine zufriedene Arbeit:

  • Julia mit Hailey
  • Marco mit Iro
  • Thomas mit Bingo

Thomad lief mit seiner Ilse drei schöne Abteilungen in Ihrer ersten IGP 1 und wurde mit 94/92/90 belohnt.

Cathrin und Xato haben fleißig seit der letzten IGP 3 trainiert, was sich gelohnt hat. Es gab 99/92 (leider Zeit Zusatzhörzeichen zum Holz abgeben) /98.

Danke dem Richter Horst Kaim für sein genaues Auge.

Die OG Grossenried tat alles damit es wieder eine sehr schöne, gut organisierte Veranstaltung und wir uns wohlfühlt haben.

13.10.2019 - Vereinsprüfung beim HSV Böbingen

Sven mit Donar in der IGP 1 und Trixi mit Hunter in der IGP 2. Beide Hunde konnten in allen Sparten eine schöne Arbeitzeigen, was dem Richter sehr gefallen hat und er viel Lob aussprach. An dieser Stelle möchten wir uns bei Richter Feldbusch bedanken, welcher sehr fair und genau richtete. Seine Besprechungen waren vorbildlich, weil er nicht nur das Negative ansprach sondern auch das Positive in den Vordergrund stellte. 

Übrig blieben dann:

  • IGP 1 von Sven und Donar 100/97/97
  • IGP 2 von Trixi und Hunter 95/88/94

28.-29.09.2019 - dhv DM

Fachse ist dieses Jahr viel auf Achse. Zurück von der BSP ging es sofort auf die dhv DM. Casey und Ramona liefen eine wunderschöne Unterordnung, welche mit 90 Punkten belohnt wurde. 80 Punkte gab es im Schutzdienst, da Casey meinte sie müsste den bösen Helfer in den Bewachungsphasen festhalten. Zum Abschluss suchte Casey eine schöne Fährte, auch wenn man dies nicht an den Punkten sieht. Wir sind mit dem Ergebnis sehr zufrieden. 

20.22.09.2019 - Bundessiegerprüfung in Halle

Die BSP in Halle ist vorbei. Andrea konnte mit ihrem Schnurzel in allen Sparten eine super motivierte Arbeit zeigen. Manchmal war er vielleicht ein wenig übermotiviert, aber deshalb lieben wir ihn ja. In Punkten: 98/86/90

Thomas Bec hatte mit seinem Zorro ein wenig Pech, weil Zorro anderer Meinung war, wie er. Beide konnten bis dorthin eine sehr schöne Arbeit zeigen. Leider war es aber eine Disc. 

Will und Zorro dürfen jetzt in den wohlverdienten Urlaub und der Rest des Fachse-Teams bereitet sich jetzt auf den großen Endspurt mit der dhv DM vor. 

24.-25.08.2019 - südwestdeutsche Meisterschaft

Ramona und Casy konnten die beste Unterordnung der Veranstaltung mit 92 Punkte zeigen und erkämpften sich im Schutz 80 Punkte. Mit 89 Punkten in der Fährte war die Freude groß, denn mit diesne Punkten fahren wir zur dhv DM :). Juhu. 

Leider hatte unser Oberübungsleiter mit seinem Crocco ein wenig Pech. Bereits in der Unterordnung gab es ein kleines Kommunikationsproblem beim Platz aus dem Laufschritt, was schlussendlich zu 89 Punkten führte. Der Schutzdienst lief dann nicht mehr ganz zufriedenstellend, da Crocco beim letzten Trennen nicht mehr Ablassen wollte. 

10.-12.08.2019 - VDH DM

Immernoch sind wir sprachlos, dass Andrea mit ihrem Schnurzel auf der DM den 16ten Platz mit 97/88/86 belegen konnte. Das stellt ein Riesenerfolg für unser kleines Team dar und bestärkt uns noch weiter in unserer Ausbildung. 

21.-23.06.2019 - Bundes FCI

Auf der ersten großen Prüfung dieses Jahr konnte Andrea mit Schnurzel 99 Punkte erschnüffeln. Abgerundet wurde das Ergebnisse von unglaublichen 94 Punkten in der Unterordnung sowie 91 Punkten im Schutz. Das war ein Hammer Wochenende für unsern kleinen Verein, denn wir fahren zur VDH DM. 

19.05.2019 - KG 14 Qualifikation beim BK Böbingen - Qualifikation zur swhv Meisterschaft

Mit 91/91/93 konnte Fachse dieses Jahr den KG 14 Sieger stellen und somit sicherte sich Ramona mit Casey die sichere Fahrkarte für die swhv Verbandsmeisterschaft. Crocco und Sven erreichten 83/92/86. Jetzt heißt es warten, ob die beiden sich über die Sammelliste auch zur Verbandsmeisterschaft qualifizieren, wir sind jedoch zuversichtlich. 

15.04.2019 - FCI Qualifikation

Die FCI Qualifikation liegt hinter uns uns somit verbunden auch ein sehr langer und bitterkalter Tag mit vielen Höhen, aber auch Tiefen. 

Andrea und Wirgil (Schnurzel) erreichten den zweiten Platz mit 100/95/97, was ihnen den zweiten Platz und tobende Fans einbrachte. 

Peter führte an dieser überredionalen Veranstaltung die erste IGP 3 Prüfung mit seinem Arras, was dazu führte, dass beide etwas durch den Wind waren und ihre Leistung nicht ganz abrufen konnte. Erst im Schutz zeigten sie dann wieder was sie könnten und erreichten 94 Punkte. 

21.12.2018 - Wesenstest 

Wenn du glaubst dieses Jahr geht nichts mehr, kommt auf einmal eine Wesensüberprüfung daher. Hailey von Peroh und Julia haben diese unter den aufmerksamen Augen von Gerd Beck super bestanden. 

01.11.2018 - Vereinspürung OG Großenried SV

Die Prüfungssaison 2018 endet für das Fachse Team mit einer schönen Prüfung in der SV OG Großenried. 

  • Peter mit Arras starteten in der IGP 2 95/95/91
  • Viktor mit Eik in der ersten IGP 3 96/78/90 
  • Andrea mit Wirgil in der IGP 3 98/92/99 

Richter Gerd Beck und unsere Prüflinge waren sehr zufrieden mit der Leistng ihrer Hunde, auch wenn es einige kleinere Fehler gab, welche mehr oder weniger Punkte gekostet haben. Diese gilt es nun zu bekämpfen.

01.05.2018 – Teilnahme an der  Vereinsprüfung in Großenried

Nur 2 Tage nachdem 7-Länderwettkampf stand für das Fachse-Team schon wieder die nächste Prüfung an. Peter Cyganek absolvierte mit seinem Arras vom Niederbühler Tor  seine BH.

Ramona Rieger startete mit Casey Sagitta Epirium in IPO 1 A100, B97, C97.

Victor absolvierte die IPO 2 mit Eik von Carstede A100 B87 C96.

28-29.04.2018 – Teilnahme an dem 7 Länderwettkampf

Nach dem guten Ergebnis von Thomas Rieger auf der Testprüfung in Gemünden ging es für ihn nur wenige Wochen später zum 7-Länderwettkampf nach Illertissen – natürlich mit der Unterstützung seines Fachse Fan-Clubs.

Bei der Auslosung am Freitagabend bewies Thomas Losglück –  Samstag um 10 Uhr Fährte, Sonntag um 07:55 Uhr Unterordnung und um 10:00 Uhr Schutzdienst.

Bei strahlendem Sonnenschein konnte Eron von der Mohnwiese mit Thomas am Samstag hervorragende 99 Punkte erschnüffeln.  Der Sonntagmorgen begann früh – aber das frühe Aufstehen hat sich gelohnt. Thomas konnte mit Eron in der Unterordnung fabelhafte 90 Punkte erzielen. Das Fachse-Team war aus dem Häuschen. Den krönenden Abschluss der Prüfung stellte der Schutzdienst der beiden dar. 96 Punkte TSB ausgeprägt – der zweite Platz auf dem 7 Länderwettkampf und somit wieder qualifiziert für die Bundessiegerprüfung in Verden. Ein phänomenales Ergebnis! 

9.04.2018 – Teilnahme an der Testprüfung in Gemünden

Ein spannendes Wochenende liegt hinter dem Fachse Team. Mit den Leistungen waren wir nicht ganz zufrieden, was uns aber nur mehr antreibt besser zu werden.

Doch konnten wir den besten Schutzdienst mit dem gleichzeitig jüngsten Hund abliefern und für zwei Treppchenplätze hat es schließlich auch noch gereicht.

Thomas Beck      A93, B85, C93

Thomas Rieger    A86, B85, C92

Andrea Eckstein  A1  , B82 , C95

11.03.2018  -  Teilnahme an der Ausdauerprüfung in Günzburg

Die Prüfungssaison 2018 hat begonnen.

Victor bestand mit seinem Eik von Carstede die Ausdauerprüfung.

Hoffentlich läuft es in diesem Jahr weiterhin so reibungslos.

22-24.09.2017 – Teilnahme an der BSP / IPO in Oberhausen

Schon am Dienstagmorgen reisten wir mit 4 vollbesetzten Autos inklusive Anhänger nach Oberhausen.

Gemeinsam als Team unterstützen wir Thomas der an seiner ersten Bundesweiten Prüfung mit seinem gleichzeitig ersten Hund, Eron von der Mohnwiese antrat.

Das Training auf der Fährte und in der Unterordnung lief hervorragend. Somit hieß es für uns nur noch das perfekt organisierte Spektakel aus unseren Campingstühlen heraus zu genießen.

Am Samstag um kurz vor 12:00 Uhr dann das erste Ergebnis.

Thomas und Eron ergatterten hervorragende 97 Punkte In A

Nach einer Stunde Verspätung Konnte der Schutzdienst am Sonntag früh um 7:45 beginnen.

Hierbei erzielte Eron, bei mäßigem Nebel wahnsinnige 93 Punkte in C

Später lief es in der Unterordnung nicht ganz reibungslos und die beiden schafften leider nur 81 Punkte in B.

Insgesamt schafften sie jedoch immerhin ein SG mit 271 Punkten und einem hervorragenden 35. Platz.

19-20.08.2017 – Teilnahme an der LGA SpVgg Markt Uehlfeld

Die Tage bis zum Start der LGA kamen immer näher. Gleichzeitig stieg spürbar die Nervosität von unserem sonst sehr gelassenen Thomas, was jedoch zum Glück nicht auf Eron übersprang.

Ganz souverän konnten beide ihren Schutzdienst mit 96 und die Unterordnung mit 95 absolvieren. Bei der Fährtenarbeit traten jedoch größere Probleme auf die leider nur zu einer Punktezahl von 87 Punkten reichte.

Trotzdem war es im Großen und Ganzen ein wahnsinnigen Leistung und brachte den beiden Schließlich den dritten Platz und Somit die Teilnahme zur Bundessiegerprüfung 2017 in Oberhausen ein.

Ein Großes Lob den Austragenden Verein SpVgg Markt Uehlfeld, den Richtern und den Helfern.

11.06.2017 – Teilnahme an der Vereinsprüfung in Gersthofen SV – OG  - Gersthofen

Zur dritten Prüfung unseres Sportfreund, Thomas Rieger reisten wir auch diesmal wieder mit einer großen Abordnung zu unseren Freunden des SV – OG – Gersthofen an.

Bei seinem zweiten IPO 3 Start, konnte sich Eron für die LGA in Marktuehlfeld  endgültig  qualifizieren. (A98 / B 94 / C99)

Ein großes Lob gilt den Organisatoren, Dem Richter Gerd Beck und dem Helfer Jürgen Stiegelmaier.

20.05.2017 - Teilnahme an der Vereinsprüfunng in der  OG - Dinkelsbühl eV - Verein für Deutsche Schäferhunde

Zur zweiten Prüfung im Jahr 2017 starteten wir mit unserem Duo Heidrun Hauke mit Gringo von der Abendweide IPO 2 (86/86/98) -1 Versteck

 und Thomas Rieger mit Eron von der Mohnwiese IPO 3 (98/91/96) -2 Verstecke. 

Ebenso  Traten zur Ausdauerprüfung an

Andrea Eckstein mit Wirgil Vikar -  Ausdauer bestanden

Maximilian Niess mit Ford od Tyrúsky - Ausdauer bestanden

Peter Cyganek mit -  Ausdauer bestanden

Ein großer Dank gilt natürlich der OG Dinkelsbühl, dem Richter Herrn Freidrich Reichert und dem Helfer Sven Jens Klein.

Ein Danke gilt auch den treuen Wegbegleitern des HSV Fachsenfeld, dem Filmteam und den Fotografen.

01.05.2017 - Teilnahme an der Vereinsprüfung in Großenried

                      Verein f. Dt. Schäferhunde SV e.V. OG-Großenried

 

Zum Saisonstart waren wir mit 5 Hunden bei der SV OG Grossenried am Start

Alle Hunde und Hundeführer konnten eine starke Leistung zeigen auch wenn es kleine Patzer gab

Ramona Rieger BH bestanden

Andrea Eckstein BH bestanden

Maximilian Niess BH bestanden

Heidrun Hauke IPO 1 (86/94/98)

Thomas Rieger IPO 2 (100/90/96)

Bedanken wollen wir uns für die schöne und gut organisierte Prüfung bei der OG Grossenried, den Helfern Sven Jens Klein  und  den vielen angereisten Fans. Ebenso bedanken möchten wir uns bei dem Richter Herrn Gerd Beck für seine faire und genaue Richtweise.

Von Links nach rechts: -Maximilian mit Hund Ford od Tyrúsky; Thomas mit Hund Eron von der Mohnwiese; Ramona mit Hund Casey Sagitta Epirium; Andrea Eckstein mit Hund Wirgil Vikar; Heidrun mit Hund Gringo von der Abendweid.

Vordere Reihe: Sven Jens Klein